Sichere Technik im HomeOffice und ihre Regeln

Sobald ein Arbeitnehmer von Zuhause aus im HomeOffice arbeitet, muss…

  1. …der Arbeitgeber technische und organisatorische Maßnahmen treffen, um Verstöße gegen das Datenschutzgesetz zu vermeiden und 
  2. …sich der Arbeitnehmer stets an die strikten datenschutzrechtlichen Voraussetzungen halten. 

Dies wird durch einen professionellen Einsatz und Gebrauch von Hard- und Software sichergestellt.

Hier gelten folgende Regeln:

Sicheres Arbeiten von Zuhause aus

  • Die Arbeit im HomeOffice darf nur auf denen vom Arbeitgeber bereitgestellten Geräten verrichtet werden. 
  • Diese Geräte und deren Software werden durch die systemrelevanten Informatiker regelmäßig über die VPN-Verbindung gewartet und mit Sicherheits- und Softwareupdates versorgt. 
  • Kein Zugang Familienangehörige oder Dritter zu PC und Mobiltelefon und damit zu vertraulichen Daten. Die Geräte stehen NUR dem Arbeitnehmer für AUSSCHLIESSLICH berufliche Zwecke zur Verfügung. Private Nutzung ist untersagt.

Sicheres Speichern

  • Alle Daten sind sicher zu speichern. Auch dies geht über die VPN-Verbindung.
  • Zu Speicherungszwecken dürfen keine privaten Festplatten oder ungesicherte USB-Sticks verwendet werden. 
  • Kann dies nicht garantiert werden, da es keinen VPN-Zugang gibt, müssen personenbezogene Daten verschlüsselt gespeichert werden. 
  • Vermeiden Sie Ausdrucke mit personenbezogenen Daten oder vernichten Sie diese professionell mittels eines Aktenvernichtungsgeräts.

Wie gelangt man an sichere Geräte und Installationen

  • Viele Unternehmen haben die Arbeitsplätze ihrer Mitarbeiter bereits vor Jahren auf Notebook umgestellt. Diese können für die Nutzung im HomeOffice genutzt werden. Wie oben erwähnt, werden diese Geräte regelmäßig über die VPN-Leitung gewartet und sicherheitstechnisch auf den neuesten Stand gebracht. 
  • Firmen, die ihre Mitarbeiter bislang noch nicht auf mobiles Arbeiten vorbereitet haben, haben zwei Möglichkeiten: 
  1. Neue Hard- und Software wird erworben oder
  2. man kann diese leasen. Hier bietet die Telekom einen umfassenden Service an https://www.telekom.de/homeoffice.

In Zukunft werden viele Berufszweige auch weiterhin im HomeOffice bleiben. Daher ist die richtige technische Ausstattung im Sinne der DSGVO, aber auch im Sinne der Sicherheit des Unternehmens zwingend. Wer sich weiter über das Thema sichere Tools und Hardware informieren möchte, findet viele nützliche Informationen auf der Seite www.digitalworkplace.de.

Was ist HomeOffice?

Das Thema “HomeOffice” ist seit Ausbruch der Pandemie in aller Munde. Doch was ist genau HomeOffice?

Absprachen im Unternehmen

Mit den richtigen Absprachen unternehmenskonform zu Hause arbeiten.

Selbstorganisation und Disziplin

Durch vorteilhafte Verhaltensregeln die Produktivität der Mitarbeiter stark steigern.

Team Koordination

Wie koordiniert man Mitarbeiter effizient und effektiv im HomeOffice?

Sichere Technik und ihre Regeln

Welche Software benötige ich in meinem HomeOffice und wie erhalte ich die Rechte?

HomeOffice-Einrichtung

Die richtigen Möbel und Sitzgelegenheiten steigern die Motivation der Mitarbeiter.

Zoom- & WebEx-Regeln

Mit den richtigen Einstellungen zum reibungslosen virtuellen Meeting starten.

Bisherige steuerliche Richtlinien

Welche steuerlichen Vorteile entstehen für Unternehmen durch das HomeOffice?

Ihre optimale HomeOffice-Ausstattung

Wollen Sie eine optimale Hardware-Ausstattung, um im HomeOffice und unterwegs effizient arbeiten zu können?

Telekom Deutschland GmbH Advertorial